Bedingt durch die rasante Entwicklung der Elektronik im Kraftfahrzeugbau ist es heute nicht mehr nötig, Leistung durch veränderte Hardware (Nockenwellen, Ventile, Zylinderkopf, Schwungmassen der Kurbelwelle o. ä.) im Motor freizusetzen. Heute ist es möglich diese Leistungssteigerung durch Beeinflussung der Motorsteuerung auf Softwarebasis - in der Folge "Tuning" genannt - durchzuführen.


Die Motoren moderner Fahrzeuge werden durch einen Computer (Motorsteuergerät) gesteuert. Dieses Motorsteuergerät (ECU = engl. Electronic Computer Unit) ist verantwortlich für sämtliche Abläufe, wie zum Beispiel die Treibstoffförderung, den Ladedruck, die Zündzeitpunkte und andere wichtige Parameter (Kennfelder) des Motors. Chiptuning ist eine Leistungsoptimierung!

Dabei werden am Leistungsprüfstand die Kennfelder im Chip des Motorsteuergeräts angepasst.
Diese Optimierung wird z.B. durch die Angleichung des Einspritzzeitpunkts, des Ladedrucks, der Einspritzmenge, usw.

erreicht und speziell für Ihr Fahrzeug programmiert oder über die On-Board-Diagnose (OBD) in das Fahrzeug eingespielt. Das bedeutet einen wesentlichen Leistungszuwachs von bis zu 20% und garantiert –bei gleich bleibender Fahrweise- einen geringeren Treibstoffverbrauch von 0,5 bis zu 1 lLiter/100km. Wir beschäftigten uns in Zusammenarbeit mit deutschen Software- und Technologie-Profis seit geraumer Zeit mit der Optimierung der Verbrennungsvorgänge speziell in Dieselmotoren. Dies bedeutet, dass in jedem Motor der "modernen" Generation (Common Rail- bzw. Pumpe Düse Technologie) versteckte Reserven vorhanden sind, welche trotz ihrer Nichtnutzung Energie verbrauchen.

Das heißt: Kraftstoffverbrauch für Leistungsreserven die eigentlich gar nicht abrufbar sind!

Wir aktivieren über die Steuerelektronik Ihres Motors diesen Reserven, ohne den Verbrauch oder die Haltbarkeit der Motoren negativ zu beeinflussen - ganz im Gegenteil! Probieren Sie es doch einfach mal aus.

Grundsätzlich ist eine Software Optimierung (POWER oder ECO) bei großvolumigen Dieselmotoren deutlich aufwändiger als bei kleineren, zumeist in PKW`s verbauten.

Daher setzen wir die Normzeit für die Optimierung bei NUTZFAHRZEUGEN mit einer Untergrenze von ca. 4 Stunden fest! In Einzelfällen ist es möglich, dass diese Zeitspanne jedoch nicht ausreicht und noch deutlich nach Oben korrigiert werden muss.

Wir bitten daher bereits jetzt um Ihr Verständnis!
Bei PKW-Motoren ist im Regelfall von einem Zeitaufwand von ca. 1 Stunde auszugehen. In Einzelfällen jedoch auch deutlich mehr!


PKW TUNINGECO oder POWER TUNING

ECO 6 POWER TUNING Wahlmöglichkeit zwischen "KRAFTSTOFF SPAREN" oder "MORE POWER - MORE FUN".

NUTZFAHRZEUGEOptimierung der Steuerungsabläufe Ihres Motors mit dem Ergebnis einer deutlichen Steigerung des Leistungspotential .

.